Knappes Pokal-Aus für die E1-Junioren

Das war knapp. Unsere E1-Junioren sind am Mittwoch in die Pflichtspiel-Saison 17/18 gestartet und verloren das Pokalspiel beim Ligakonkurrenten TuS Ekern I nur knapp mit 3:2. Dabei hatte das Team von Trainer Sascha Pommerinke nach den ersten 25 Minuten noch durch Tore von Theo und Nico mit 0:2 geführt. Dass die starken Gastgeber bis zur Pause nicht trafen lag an der tollen Leistung von unserem Torhüter Sjurt.

Nach der Pause fangen wir uns dann aber direkt den Anschlusstreffer, kurz darauf den verdienten Ausgleich und geraten durch ein unglückliches Eigentor nach einer Ecke in Rückstand. In einer packenden wie spannenden Schlussphase kämpfte die Mannschaft auf den Ausgleich hin um die Entscheidung im Neunmeterschießen zu suchen. Das hätten sich die Jungs auch verdient, doch trotz bester Chancen wollte der Ausgleich nicht fallen.

Beide Mannschaften verdienten sich schon während und nach dem Spiel viel Applaus der Zuschauer. Richtig toll war das anschließende Lob für unsere Jungs vom Gegner, der nicht nur das tolle Spiel lobte sondern auch das faire Verhalten – auf wie neben dem Platz.

Am kommenden Sonntag spielt die E1 beim Etzhorner Sommer Cup, eine Woche später geht es in die Ligaspiele. Zum Auftakt sind wir am Freitag, 18. August bei der U11 vom TV Apen zu Gast. Anstoss ist um 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.