E1-Junioren verlieren in letzter Minute

Unsere E1-Fußballer müssen auch nach dem dritten Spieltag auf den ersten Punktgewinn der neuen Saison warten. Das Team von Sascha Pommerinke hat beim VfL Edewecht am Freitag mit 2:3 verloren und das quasi mit dem Schlusspfiff. Dabei wäre ein Punktgewinn mehr als verdient gewesen. Schon in den ersten 25 Minuten hatte man Chancen das frühe 0:2 zu drehen, doch die Gastgeber hat in unseren Abschlüssen immer ein Bein oder Fuß dazwischen und die Latte rettete dem VfL auch die Führung. 

In der 2.Halbzeit erzielt Paul mit einem Traumtor per Freistoss das 1:1 und nach dem erneuten Rückstand schaffen wir wieder den Ausgleich. Es deutete alles auf ein Unentschieden hin, doch in den letzten Sekunden schafft Edewecht noch den dritten Treffer und geht als glücklicher Sieger vom Platz. Neuer Anlauf auf die ersten Zähler am kommenden Freitag, um 18 Uhr gegen TuS Ekern II bei uns im Sportzentrum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.