F-Junioren jubeln im Doppelpack

Am 2.Spieltag der Ammerländer Futsal-Meisterschaften spielten unsere F-Junioren am Sonntagvormittag ganz groß auf und bejubelten in vier Spielen zwei Siege. Weltklasse dabei das 2:0 gegen JSG Ocholt/Westerloy, als in den Schlussekunden ein Siebenmeter gehalten und im direkten Gegenzug zum 2:0 gekontert wurde. Das war schon ganz großes Fußballkino in der Sporthalle am Rudolf-Kinau-Weg und gab zurecht Beifall der Zuschauer.

Das puschte unser Team zum viel umjubelten 3:0 Sieg gegen TuS Lehmden III und damit hatte man sich auch ein echtes Finale erspielt, um sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren.  Allerdings ging es gegen den so stark aufspielten SV Eintracht Wildenloh, der bis dato sieben Siege aus sieben Spielen holte und 21:1 Tore erzielte.  So toll das Team vom Trainerduo Wolfgang Blessen und Steve Kammacher auch spielte, am Ende hieß es 0:1 und damit hat man den letzten Qualiplatz nur ganz knapp verpasst.

Mit vier Siegen aus insgesamt acht Spielen, bei einem Torverhältnis von 11:9, können unsere Nachwuchskicker aber auf eine beeindruckende Leistung zurückblicken. Applaus, Applaus…und ein dickes Danke schön an die Eltern, für die Unterstützung bei der Cafeteria.

Hier noch ein paar Bilder