Kirchhoff schießt A-Junioren zum Sieg

Starker Auftakt unserer A-Junioren. Das Team von Trainer Timo Gerriets siegte zum Auftakt der AFOOW Nord/Süd-Staffel am vergangenen Samstag mit 7:3 (3:2) gegen die JSG Hüllstede. Überragender Spieler war Yannick Kirchhoff, der fünf Treffer erzielte.

Dabei lagen unsere Jungs zunächst zweimal in Rückstand, doch Kirchoff glich zweimal aus – per Schuss und einem sehenswerten Kopfballtreffer. Leon Jänicke traf kurz nach dem 2:2 zur Pausenführung. Im zweiten Durchgang ebenfalls fünf Treffer.  Der nimmersatte Kirchoff schoss mit einem Doppelpack eine 5:2-Führung raus. Die Gäste konnten dann noch mal verkürzen, doch mit dem Freistosstreffer von Falk Ostendorp zum 6:3 war die Entscheidung dann gefallen.  Kirchhoff krönte seine starke Vorstellung mit dem 7:3.

Bitter für die Gäste: In der Anfangsphase der Partie prallte ein Spieler mit unserem Torhüter zusammen und musste mit einer Knieverletzung ins Krankenhaus. Wir wünschen gute Besserung.

Ein dickes Dankeschön noch an Jürgen Stengert, der für den gesundheitlich verhinderten Trainer die Mannschaft coachte. Heute Abend (19 Uhr) geht es für unsere A-Junioren bereits weiter. Im Nachholspiel bei der JFV Varel II.

Hier die Bilder vom Heimspiel gegen die JSG: