Handball Damen starten mit Auswärtssieg in die neue Saison


Vergangenen Samstag feierten die Spielerinnen der Handball Damen in der neuen Spielklasse gleich ihren ersten Sieg über die Mannschaft vom BTB Oldenburg.
Trotz des in den ersten zwanzig Minuten ausgeglichenen Spiels, gelang der Mannschaft rund um Debüttrainer Torsten Eiben schon zur Halbzeit eine Führung von 7:12.
Vor allem durch kaltschnäuzige Abschlüsse unserer “Außen” Alea Haake und Lena Ricklefs, aber auch durch geduldig herausgespielte Chancen aus dem Rückraum konnten die Damen vom TuS Ofen offensiv auf ganzer Linie überzeugen.
Durch eine herausragende Kommunikation, starke individuelle Leistungen und wie gewohnt überragende Torhüter wurden auch in der Defensive Zeichen gesetzt. Hier wurden von den Damen in der sechzig minütigen Spielzeit lediglich 13 Gegentore zugelassen.
In den letzten Minuten des Spiels hat die Dominanz der Ofener Mannschaft zwar noch einmal gewackelt und es wurden ein paar leichte Gegentore zugelassen, das hatte bei einer Führung von über 10 Toren allerdings keinerlei Relevanz mehr für den Ausgang des Spiels.

Am Ende des Auftaktspiels zeigte die Anzeigentafel ein Endergebnis von 13:23 für die Damen vom TuS Ofen. Top Torschützen waren Lena Ricklefs mit 6 Treffern und Sophie Dreyer, Kira Wiechert und Katharina Lahring mit jeweils 3 Treffern.

Nach dem ersten Spiel kann also durchaus gesagt werden, dass die Truppe vom TuS Ofen bereits mit beiden Beinen in der Saison steht und keinerlei Anlaufschwierigkeiten hat.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag (08.09.2018, 17:00 Uhr) in der Sporthalle des TuS Ofen statt. Dann gilt es die Leistung des letzten Spiels auch gegen den Harpstedter TB abzurufen.

Zuschauer sind herzlich eingeladen! Für Getränke ist gesorgt!